Tief im Walde (c) des Layouts by myself
Happy Bday Cansu.

HAPPY BDAY CANSU!!

Wuaaaaaaaaaaaaaah, wie du anfängst zu Nullen. :O

Ich wünsch dir heute zu deinem 20. Geburtstag
ALLES ALLES ALLES LIEBE UND ERDENKLICH GUTE!

Und natürlich auch, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen,
bleib wie du bist - auf weitere tolle Jahre in denen wir uns hoffentlich wieder öfters sehen werden. (:

Ich vermiss dich unheimlich doll, ich liebe diiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich. <3


22.4.08 00:00


Heute vor einem Jahr! <3²²

HEUTE VOR EINEM JAHR! <3 ²²

Und weiter geht's im Text, so wo war ich stehen geblieben? Achja genau, bei der tollen HORROR Nacht!

Wie gesagt irgendwann mitten in der Nacht fuhr der Nightliner dann die Halle an und - wie nicht anders zu erwarten ^^ - blieb er da natürlich auch erstmal stehen. Wir nutzten derweil die Zeit um zu parken (natürlich mit guter Sicht auf den Bus :D) und um danach eine Toilette zu finden. Auf dem Weg dorthin kamen wir an unzählig vielen "Wildcampern" vorbei die sich eingemummelt in ihre Schlafsäcke zwischen die Absperrgitter kauerten und schliefen, was für ein Anblick. oÔ

Naja da Diana und Tamara wie immer die halbe Welt kannten, gabelten sie gleich mal 2 dieser Grützelkinder auf die sich doch ernsthaft dann hinten auf MEINEM Rücksitz im Auto breit machten. >.< Die Kälte allein war ja noch nicht schlimm genug, nun wurde ich da hinten auch noch eingeengt, was nicht gerade positiv dazu beitrug endlich mal irgendwie schlafen zu können, was ich in dieser "Nacht" sowieso höchstens 2 Stunden getan hab! Und so kam langsam der morgen, was ich auch nur daran merkte, dass die Sonne langsam hervor kroch und so wurde aus dem Parkplatz dann unser Badezimmer => umgezogen, geschminkt, Zähne geputzt. :D

Nachdem wir mit unserer alltäglichen Hygiene endlich fertig waren blieb uns mal wieder nichts anderes übrig als weiter zu warten in der Hoffnung, dass sich dieser dämliche mega Bus endlich mal bewegt, aber irgendwie tat sich mal voll gar nichts, was uns ziemlich nachdenklich machte und noch dazu leicht verwirrte - denn es wurde langsam höchste Zeit. ôO

Da der Parkplatz auf dem wir standen doch ziemlich "weit weg" war beschlossen wir uns mitten auf die Brücke zu stellen schließlich mussten SIE irgendwann mal da weg, schon mal was von Duschen gehört - kann ja nicht jeder so hausen wie wir. :D Naja der Platz war nicht grad gut gewählt also stellten wir uns auf dieser Brücke vor diese komische Parkhaus-Einfahrt, haha, man muss ja nicht alles so auffällig machen => Tarnung. :D

Und wohoooooo nach ewigen Stunden Warterei konnten wir von der Brücke aus sehen wie dieses scheiß Teil sich endlich mal in Bewegung setzte - WOHO YEAH YEAH! Glücksgefühle *.*

Schwups rauschte er an uns vorbei mit was weiß ich nicht wievielen Hinterher-Fahrern schon - wir uns erstmal angeschlossen => Ziel UNBEKANNT. :D Und wie der Busfahrer wirklich JEDE Ampel gaaanz langsam anfuhr gewartet hat bis orange war und dann noch schnell rüber rauschte - ARSCH - hallo es war hellichter Tag da kann man nicht einfach so über ROT fahren, vorallem nicht wenn die Bullen gegenüber an der anderen Ampel standen, aber das intressierte die Verfolgerin vor uns anscheinend kein bißchen und so rauschte sie mitten in den Streifenwagen. :X

Da wir ja tagsüber "brav" sind haben wir natürlich schön gewartet, das änderte sich aber schlagartig als die Ampel endlich wieder auf grün umschaltete - schnell noch geregelt, die Strafe falls wir geblitzt werden zu teilen - und schon wurde Gummi gegeben. Nervenkitzel pur. :D Am Hotel angekommen wie immer keinen Parkplatz gefunden und da alles aber SCHNELL gehen musste wurde halt mal eben schnell die Einfahrt von irgendwas zugeparkt, was die vom Hotel und auch die Polizei allerdings nicht so toll fanden und so wurden wir beinahe abgeschleppt - ein Theater. >.<

Und nachdem das dann auch endlich alles geklärt war konnte es also losgehen, haha - aber Witz des Jahres. x] Bus ging auf zwei gewisse Personen raus - natürlich mit Blick nach unten ^^ - und rein ins Hotel! HAMMER AKTION und für so 'nen "Dreck" das ganze Theater ey, wie unsere Laune in den Keller sackte und wir erstmal bepisst ins Auto zurück gingen um zu überlegen was wir jetzt machen. -.- Nach langem hin und her sind wir aber ja dann doch wieder ausgestiegen und zurück zum Hotel. :X Wer reingeht muss schließlich auch wieder raus und es dauerte auch nicht lange da kamen sie wieder - diesmal zu dritt ^^. Und wie es sich herausgestellt hat war es kein Fehler nochmal wieder zu kommen. (:

Und nachdem dann alles vorbei war, ging's endlich Richtung Karlsruhe zu Cansu wo ich die restlichen Tage (naja es waren ja nur noch der und der Tag drauf :D) bis zum Stuttgart Konzert verbringen sollte. ^.^ Und bei ihr angekommen hieß es erst mal FETT SCHLAFEN, was ich auch gemacht hab - haha - von 16 Uhr bis 8 Uhr morgens am nächsten Tag. Ich brauchte das einfach oke. :X

DANKE an dieser Stelle auch nochmal an Diana und Tamara, es war mega GEIL mit euch. Diesen 21.04.2007 werd ich sicher NIE vergessen. :D <3

21.4.08 17:55


Heute vor einem Jahr! <3 ²

HEUTE VOR EINEM JAHR. <3²

Jaja das nächste "Jubiläum" und auch nicht das Letzte, jaja, das war nun mal die Zeit in der ich SIE fast 4 Tage hintereinander sah und wenn ich den einen Tag schon erwähne, dann die anderen natürlich auch - 20.04.2007 = LIEBE. (:

Wie ich den Tag bis ins kleinste Detail durchgeplant hab so von wegen: Keine Schule, schnell zum Onkel Doc Krankenschein holen und dann auf nach Nürnberg und es dann doch irgendwie fast anders gekommen wäre, aber nur FAST - denn der liebe Gott meinte es gut mit mir - danke nochmal an dieser Stelle auch für den tollen Krankenschein, ich komme gerne wieder. :D

Naja wie dem auch sei, etwas später als geplant ging's dann nach Nürnberg dort hieß es dann wieder einmal ~warten warten warten, was aber mittlerweile ja nichts mehr Neues war - wobei es alleine schon ziemlich langweilig gewesen ist - ein Glück, dass Diana und Tamara dann auch irgendwann mal eintrudelten, genauso wie Alina. (: Ja heute wäre auch UNSER Jahrestag gewesen, nur leider zählt das ja mittlerweile nichts mehr, schade eigentlich. ):

Hmn ja,an sich war das Gewarte mal wieder sinnlos, denn was großartiges ist nicht passiert - zumindest nichts von dem was man sich erhofft hat, denn dazu waren einfach viel zu VIELE Leute da. -.- Aber okay, der Tag war noch lang und da wir mit unserem Auto auf der richtigen Seite waren ging's dann auch mal gemeinsam mit dem Nightliner Richtung Konzerthalle, olê. :D

Und wie schön das Wetter doch war - Sonnenschein, herrlich man, so ist's Warten erträglich und angenehm. Vorallem an dem Ort an dem wir waren. <3

Die unnötigste Aussage des Tages:
"Wenn die Jungs raus kommen wollen - dann sagen sie Bescheid!"
Nichts da Bescheid sagen, innerhalb weniger Sekunden war ER schon da und vergnügte sich quietschfidel an der Tischtennisplatte - von wegen Tischtennis Champ - abgelost hat er gegen eine Frau! :D Und wie ER an unserem Arsch war, schon allein bei dem Gedanken wird mir schon wieder ganz schwindelig. *rawr* :D

Und dann irgendwann weit VOR Einlass schön gechillt mit unseren Crew (!!) Stickern in die Halle, Soundcheck von Peilomat anschauen, nebenher noch futtern und quatschen, das gechillteste Konzert das ich je erlebt hab und der Rest war auch ganz geil, erste Reihe obwohl wir als LETZTES unten rein sind, so lässt sich's leben. (:

Abends dann wieder mit Diana und Tamara Richtung Hotel - warten warten warten - es war so kalt. >.< Ich weiß auch gar nicht mehr wie spät es war und wann die geile Verfolgungsjagd losging. Es könnte entweder kurz vor oder nach 00 Uhr gewesen sein als der Nightliner sich endlich in Bewegung setzte und wir und 3 weitere Autos hinterher rauschten und über mindestens 4 (!!) rote Ampeln fuhren - richtig krass man. :D

Wie ich niemals damit gerechnet hätte, dass SIE sich hier nachdem irgendwie NIE wieder hier blicken lassen - tja ist ja nur Bayern... ):

Naja so fuhren wir also Richtung Mannheim in der Hoffnung, dass dieser Bus vielleicht mal irgendwann/wo halten würde wegen Pause oder so, aber Pustekuchen. -.- Dann mal ein halber Crash weil gewisse Dame sich mit ihrem Mobil zwischen Nightliner und darauf folgendem Auto quetschen MUSSTE! Ey was da hätte passieren können, assoziale SAU - Katja in Angst und auf einmal wieder hellwach!! :P

Keine Ahnung wann der Bus dann endlich bei der Halle anfuhr, es war spät - mitten in der Nacht und noch dazu arschalt, einfach nur HORROR - vorallem die restlichen Stunden! Von richtigem Schlaf keine Spur, dazu war die Angst was zu verpassen viel zu groß, außerdem war es eng und ja die schweine Kälte hatte ich ja schon erwähnt. Aber eigentlich gehört das auch gar nicht mehr zu diesem Tag dazu, deswegen folgt der Rest morgen. (;

20.4.08 01:09


Heute vor einem Jahr! <3

HEUTE VOR EINEM JAHR. <3

Wie unglaublich schnell das 1 Jahr vergangen ist - ich find's immer wieder erstaunlich - vorallem die Tatsache was sich in diesen eigentlich nur 12 Monaten alles verändert.

Und auch wenn gewisse Zeit mittlerweile (leider) vorbei ist, wenn sich etwas "jährt" denkt man ja doch irgendwie immer daran zurück und deswegen wollte ich diesen Tag jetzt auch einfach nochmal erwähnen - weil's trotz alledem ja doch toll war. (:

HAHA, ich weiß noch wie ich am 19.04.2007 ganz schnell nach Hause rannte mich umzog und wir auch schon sofort ins Auto einstiegen in Richtung Nürnberg. Ein genaues Ziel hatten wir eigentlich nicht, wir fuhren einfach drauf los - denn iwo mussten SIE ja sein.

Nachdem an Arena und Hilton Hotel tote Hose waren ging's ab Richtung Bahnhof, denn dort befand sich schließlich das legendäre Hotel in dem sie bisher immer waren - eigentlich hätten wir auch gleich drauf kommen können. x] Und schon als wir die Straße reinbogen konnte man von weitem den tollen Nightliner sehen *.* und leider auch alte Bekannte auf die man eigentlich gut und gerne verzichten kann ^^. Und wie peinlich sie sich mit ihrem Hüftschwung voll vor ihn geschmissen hat. -.- Ich glaub er hatte beim "Aussteigen und Reingehen" nicht umsonst nur auf den Boden geschaut ^^. (;

Naja ich weiß nicht, zu dem Rest brauch ich eigentlich gar nichts mehr sagen - außer dass ich NIE wieder um's Haus rumlaufen werde um die Lage zu "checken" ^^. Das war wohl der größte Fehler, den ich an diesem Abend gemacht hab - wie es mich mein Foto mit IHM gekostet hat. ):

ABER egal man soll sich ja auch über die kleinen Dinge im Leben freuen und auch wenn's wieder einmal nur ein paar wenige Sekunden "glücklich sein" waren, die Erinnerung bleibt. <3

19.4.08 14:42




Gratis bloggen bei
myblog.de

Home.

THAT'S ME:
Über mich.
100 Fragen.

GALLERY:
Ich.
Freunde.
"Prominente".

KATJA'S WELT:
Berlin.
Musik.
Freunde.

ON THE ROAD:
Vergangenes.
Terminkalender.